Das Gleichnis mit den Wintzerreifen

Das Wetter ist schlecht. Es schneit. Der Schnee führt dazu, das die Zeichnungen für Winterreifen zufällig ändern. Es gibt keinen Konstrukteur der die Pläne ändert, sondern sie ändern sich zufällig in einem großen Zeitraum. Einige Autos werden mit Winterreifen ausgestattet. Die Fahrer mit Winterreifen haben eine höhere Überlebenswahrscheinlichkeit und setzen sich durch. Darwin hat recht, was die Überlebenswahrscheinlichkeit der Fahrer angeht. Es ist aber unklar wie sich der Bauplan (DNA) ändert. Ich glaube es gibt einen Schöpfer der die DNA ändert. Die Menschen wurden an die Umgebung angepasst. Manche sind im Süden schwarz. Menschen im Norden sind im Winter weiß und im Sommer braun. Also angepasst. Gott hat uns Nutzpflanzen und Medizinpflanzen gegeben. Auch sind die Nutztiere anders. Es gibt einen Unterschied zwischen Wildschweinen und Zuchtschweinen. Auch sind Wölfe anders als die Hunde. Früher konnten die Züchter die Gene nicht verändern. Wenn Darwin sich mit Häusern befasst hätte, dann wäre er durch die Städte gegangen und hätte die Häusern beschreiben. Seine Schlussfolgerung wäre gewesen. Es gibt keine Architekten sondern nur den Zufall.